Die Ringgröße ermitteln

Wenn Sie ganz klassisch allein auf der Suche nach einem passenden Verlobungsring sind und Ihnen die Ringgröße Ihrer Partnerin nicht bekannt ist, bietet sich eine Messung anhand einer Ringschablone an. Auf diese Weise können Sie die Ringgröße ganz diskret und unauffällig selbst ermitteln. Nehmen Sie dazu ganz einfach einen möglichst häufig getragenen Ring Ihrer Partnerin und vergleichen Sie diesen mit den Angaben auf der Schablone.

Bei der Messung mit einem Ringmaßband oder Papierstreifen wird direkt am Finger gemessen, sodass Sie auf die Mithilfe Ihrer Partnerin angewiesen sind.

Tipp: Liegt die ermittelte Größe zwischen zwei Größen, entscheiden Sie sich für die größere Variante. Es wäre ja traurig, wenn sich der Ring im Moment des Versprechens nicht aufsetzen ließe. Insbesondere sehr breite Ringe sitzen enger. Ebenso sollten Ringe mit einer kantigen Innenseite eine Nummer größer gewählt werden, da sich diese sonst sehr schnell am Finger „festsaugen“ und schwer abnehmen lassen.

Viele Ringe können in der Größe angepasst werden. Erfragen Sie die jeweiligen Möglichkeiten vor dem Kauf.

Zuletzt aktualisiert am 07.11.2019 von Juwelier Niemann.

Zurück

Copyright 2020 Juwelier Niemann OHG