Verlobungsringe auch für Männer?

In früheren Zeiten war es üblich, dass der Mann, sofern Christ, zwei Antragsringe kaufte. Einer wurde der Liebsten überreicht, den anderen trug der Mann selbst. Weit verbreitet ist demgegenüber heute die angelsächsische Variante, bei der nur die Frau einen Verlobungsring trägt. Dem Mann obliegt die Aufgabe, den Ring ohne das Wissen seiner Angebeteten auszuwählen und im romantischen Rahmen in Form eines Antrags zu überreichen.

Es ist aber keineswegs unüblich, dass beide Partner einen Ring tragen, etwa, um das Zusammengehörigkeitsgefühl nochmals zu unterstreichen. Man kann also nichts falsch machen.

Zuletzt aktualisiert am 07.11.2019 von Juwelier Niemann.

Zurück

Copyright 2020 Juwelier Niemann OHG